Die Vorfahren der Conga kamen aus Afrika, die heutige Form stammt aus Cuba bzw. Brasilien.

Durch unterschiedliche Anschlagstechniken der Hände werden verschiedene Klänge erzeugt, welche sich zu mitreißenden Rhythmen verbinden lassen – ein Ausdruck spontaner Lebensfreude.

Themen im Unterricht sind u.a.:
– energetisches Trommeln
– traditionelle Rhythmen aus Afrika, Cuba, Brasilien
– Kleinpercussion