Diese einzigartige Rassel ist ein faszinierendes Instrument mit ungeahnten Möglichkeiten. Ursprünglich ein Kinderspielzeug aus Westafrika (dort gibt es viele verschiedene Namen für dieses Instrument: Patica, Kess-Kess u.v.m. …), wurde die Spielkunst in Japan bis in höchste Höhen weiterentwickelt.

Das Spielen ähnelt dem Jonglieren insofern, als das man mit der Schwungkraft (Jonglieren: Schwerkraft) arbeitet und die Bewegungen nicht verlangsamen kann.

Die Asalato besteht aus 2 gefüllten Kugeln, die mit einer Schnur verbunden sind und hat 2 Klänge: das Rasseln und den Click. Mit 2 Rasseln kann man fast alle Rhythmen spielen. Asalatos trainieren hervorragend die Feinmotorik und Unabhängigkeit der Hände.